Ergebnisse

13 News

News

Norbert Hermanns in den Stiftungsrat Baukultur gewählt

Beim Konvent der Baukultur am 03./04. Mai wurde Norbert Hermanns als einziger Unternehmer in der Immobilienwirtschaft in den Stiftungsrat der Bundesstiftung Baukultur gewählt.

News

Herzlichen Glückwunsch, Anke Tsitouras!

Die Geschäftsführerin der Stadtmarken GmbH ist unter den TOP 25 Entscheiderinnen in der Immobilienwirtschaft!

Norbert Hermanns mit einem Schild mit dem Schriftzug citychanger.

News

Norbert Hermanns ist #CITYCHANGER

Neue Kampagne der ULI präsentiert Preisträger:innen des Leadership Awards.

alho_zoll-ac_06.jpg

News

Werkquartier am Guten Freund in "element + BAU"

Die Fachzeitschrift "element + BAU" widmet unserem Projekt in ihrer neuen Ausgabe drei Seiten - und zieht ein durchweg positives Fazit!

 

News

Female Leadership. Male Allies. Young Talents.

Wie kann der Wandel zu mehr Frauen im Topmanagement gelingen? Und welche Rolle spielen "Male Allies" dabei? Wir diskutieren mit!

Foto Guter Freund (c) Manfred Kistermann.jpg

News

Wohnquartier nominiert: ein „Guter Freund“ für die Menschen

Unser Wohnquartier „Guter Freund“ hat die Chance, den erstmals augelobten „Real Estate Social Impact Investing Award 2022“ zu gewinnen. Das Landmarken-Projekt, jetzt betrieben von unserer Schwester Stadtmarken GmbH, wurde in der Kategorie „Bereits umgesetzte Projekte“ in die Top Fünf nominiert. Die Entscheidung fällt am 1. Dezember, dann werden die Preise im Rahmen des Corporate Responsibility Days in Berlin vergeben.

News

Wunschbaum-Aktion im TZA gestartet!

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit - doch das ist nicht bei allen so. Deshalb gibt es im TZA jetzt die Möglichkeit, älteren Mitmenschen eine Weihnachtsfreude zu machen.

Menütafel mit Waffeln, Kaffeekannen

News

Waffelgruß an die Baustellen

Ein eher ungewöhnlicher Anblick auf einer Baustelle – aber bei dem kalten Wetter genau das Richtige!

News

Weihnachtsspecial mit Norbert Hermanns

Wir verabschieden das Jahr mit einer Weihnachtsfolge von Dorfgeflüster mit Stadtmarken-Geschäftsführer Norbert Hermanns.

8 Immobilienklassen

Teaser_Asset_Wohnen.png

Immobilienklasse

Wohnen

Hochwertiges Wohnen, Raum für Studierende und öffentlich geförderte Wohnquartiere sind unsere Priorität.

Immobilienklasse

Baudenkmäler

Baudenkmäler prägen den Charakter einer Stadt. Ihr Erhalt ist uns ein Anliegen.

banner__buero.jpg

Immobilienklasse

Büro / Gewerbe

Arbeitswelten für die perfekte Work-Life-Balance sind unser Anspruch.

Immobilienklasse

Technologiezentren

Technologiezentren sind in vielen Städten die Herzkammern wirtschaftlicher Entwicklung.

639VvEr4Xsc0lFW2I7LA.jpg

Immobilienklasse

Gastronomie und Einzelhandel

Städte sollen auch künftig belebten urbane Lebensmittelpunkte sein. Deshalb setzen wir Stadtmarken darauf, für jeden Standort den richtigen Mix verschiedener Nutzungen zu entwickeln. Gastronomie und nachhaltiger Konsum sind dabei wichtige Bausteine.

Immobilienklasse

Hotels und Boardinghäuser

Next Level Bed & Breakfast: Innovative Hotellandschaften für die Aufwertung der Städte – weil wir in unseren Hotel-Projekten mehr als nur gut ausgestattete Übernachtungsorte sehen.

190212 KWA BV Lust4Life P1_ohne Logo.jpg

Immobilienklasse

Mixed-Use-Konzepte

Das Denken in monostrukturellen Quartieren ist vorbei. Es ist Zeit für innovative, mutige, neue multifunktionale Nutzungskonzepte in unseren Städten.

egor-myznik-rCZQCbUAQvg-unsplash.jpg

Immobilienklasse

Parkraum

Parkflächen kennzeichnen unsere Stadtbilder fast so stark wie Immobilien, und haben einen immensen Einfluss auf die Atmosphäre und Umwelt der Städte. Intelligentes Parkraum- und Mobilitätsmanagement sind deshalb für ein gesundes Stadtklima unabdingbar. 

4 Themen

Thema

Erhalt historischer Werte und Zeugnisse

Baudenkmäler sind nicht einfach Gebäude - sie sind Geschichte zum anfassen und erleben, sie spiegeln Stadtgeschichte wieder und sind historische Zeugnisse, die es zu erhalten gilt.

Nachhaltigkeit_allgemein3.jpg

Thema

Nachhaltigkeit - Mehr als nur ein Modethema

Wie wir den Begriff mit Leben und Taten füllen können, und was das für die Immobilienbranche bedeutet

Thema

Chancen und Verantwortung der Immobilienwirtschaft

Wie die Bau- und Immobilienwirtschaft unsere Zukunft beeinflussen kann, und welche Rolle "Futures Literacy" dabei spielt

Nachhaltigkeit_allgemein2.jpg

Thema

Cradle to Cradle – Die stärkste Antwort auf die Krise?

Was der C2C-Ansatz für die Immobilienwirtschaft bedeutet und welche Potentiale er für die Bewältigung aktueller Herausforderungen birgt

10 Media

Media

Dorfgeflüster - Folge 1

In unserer ersten Folge sprechen wir mit Dawid Antoni Jankowski von der Agentur "Life is Music".

Media

Dorfgeflüster - Folge 2

In unserer zweiten Folge sprechen wir mit Daniel Buchem, Vermögensberater bei der DVAG.

Media

Dorfgeflüster - Folge 3

In der Oktoberfolge sprechen wir mit Ruslan Goryanyy, Happiness Manager bei nevisQ.

Media

Dorfgeflüster - Folge 4

Diesen Monat unterhalten wir uns mit Uwe Stein, Inhaber der Agentur VIP Kommunikation.

Media

Dorfgeflüster - Folge 5

In dieser Folge sprechen wir mit Gaspar van Elmbt und Thomas Kamps von GeT Cameras.

Media

Dorfgeflüster - Weihnachtsspecial

Zwischen Weihnachten und Neujahr nutzen wir die Ruhe: gemeinsam mit Norbert Hermanns von der Stadtmarken GmbH schauen wir auf 2022 zurück und blicken ins nächste Jahr!

Norbert_Hermanns.jpg

Media

35 Jahre Projektentwicklung der Landmarken-Familie

Wer könnte besser auf 35 Jahre Projektentwicklung der Landmarken Familie zurückblicken als der Gründer, der das Unternehmen in all der Zeit geführt und begleitet hat? Ein Interview mit Norbert Hermanns.

Media

Dorfgeflüster - Folge 6

Unser Gast im Januar: Johannes Schmidt von der Innovationsberatung EurA AG.

NeuA2008_Schneider-6809.jpg

Media

Cradle to Cradle – Die stärkste Antwort auf die Krise?

Wir sprechen mit Vanja Schneider, Geschäftsführer der Moringa GmbH, über die Zukunft von C2C in Deutschland.

27 Projekte

6 Regionen

Region

Ruhrgebiet

Die Metropole Ruhr pulsiert so lebendig wie nie: Lange Zeit unterschätzt, aber nie dem Stillstand erlegen, stehen hier alle Zeichen auf Veränderung. Das Ruhrgebiet ist eine Region mit vielen Ideen, aufgeschlossenen und tatkräftigen Menschen und einer – trotz aller Herausforderungen – positiven Aufbruchsstimmung. 

jannik-selz-tDBQ9L7SMLM-unsplash.jpg

Region

Rhein-Main

Die Metropolregion Rhein-Main ist ein Innovationsstandort mit einer starken Wirtschaft. Geprägt von Landeshauptstädten, vielen Global Playern, Universitäten und Forschungseinrichtungen ist hier ein Ort, an dem Zukunft entsteht. Wir sind von den nachhaltigen Entwicklungsmöglichkeiten der Region überzeugt und wollen mit eigenen Projekten aktiv neue Impulse setzen, um sie noch attraktiver, lebenswerter und zukunftsfähiger zu machen.

selina-bubendorfer-h-hlBO8sThE-unsplash.jpg

Region

Aachen

Aachen ist mit rund 250.000 Einwohnern die westlichste Großstadt Deutschlands und zugleich Oberzentrum der gleichnamigen Städteregion.

haidar-shreif-1XWYJJqesNk-unsplash.jpg

Region

Bochum

Zentral gelegen in der 5,1 Millionen Einwohner starken Megacity Ruhr, ist die Stadt ein interessanter Hotspot für Wissenschaft und Forschung.

jonas-von-werne-wDmJpMGNyr8-unsplash.jpg

Region

Dortmund

Das administrative, kommerzielle und kulturelle Zentrum des östlichen Ruhrgebiets hat sich zu einem bedeutenden Dienstleistungs- und Technologiestandort entwickelt und ist heute nach langjährigem Strukturwandel ein Zentrum der Versicherungswirtschaft und des Einzelhandels.

bastian-pudill-9kxd0qyeMfE-unsplash.jpg

Region

Region Düsseldorf-Köln-Bonn

Pulsierender und wirtschaftlich starker Ballungsraum: Die Region am Rhein ist Heimat für rund drei Millionen Menschen und zahlreiche Dax-Konzerne wie Bayer, Henkel oder Telekom.